Honigmelone | food-compass

Herkunft

Die Honigmelone gehört bei uns zu den beliebtesten Melonensorten. Sie zählt zu den Kürbisgewächsen und ist keine Obstsorte. Sie ist näher verwandt mit der Salatgurke, als mit der Wassermelone. Deshalb befinden sich auch im mittleren Teil des Fruchtfleisches Kerne, wie bei einer Gurke.Honigmelone aufgeschnitten
Die Honigmelone gehört zu den Zuckermelonen und ist auch unter anderen Bezeichnungen, wie Gelbe Kanarische, Gelbe Honigmelone, Amarillo oder Tendral Amarillo zu finden. Der Ursprung dieser Melonenart wird in Afrika, vor allem Ägypten, vermutet. Schon vor 4000 Jahren sollen die ersten Kulturen vorhanden gewesen sein. Heute zählt China zu den Hauptanbaugebieten. In Europa wird sie in Griechenland, Spanien und Italien kultiviert. Honigmelonen können rund oder oval sein und erreichen eine Länge von 15 bis 30 cm. Ihre Schale ist glatt bis leicht warzig. Das Fruchtfleisch hat die Farbe von gelb, leicht grünlich bis hin zu weiß.

Inhaltsstoffe

Die Honigmelone ist sehr wasserhaltig und besonders im Sommer ein echter Durstlöscher. Allerdings hat sie auch einen hohen Fruchtzuckeranteil. Zu den Inhaltsstoffen zählen Kalium (für Nerven- und Muskeln wichtig) und Provitamin A. Provitamin A wird vom Körper in Vitamin A umgewandelt. Dieses spielt wiederum für das Zellwachstum und den Sehvorgang eine entscheidende Rolle. Außerdem liefert sie u.a. Vitamin C, Kalzium, Magnesium, Phosphor und Eisen. 150g Honigmelone decken den Tagesbedarf an Vitamin A bereits vollständig ab.

Saisonübersicht

Honigmelonen kannst du das ganze Jahr über kaufen. In Europa werden sie zwischen Juni bis September geerntet, dann haben sie hier bei uns Hauptsaison. Sie sollten beim Kauf reif sein. Sie reifen nämlich kaum nach.
Den Reifegrad kannst du wieder mit dem Fingerdruck bestimmen, welcher leicht nachgeben sollte. Ein weiterer Anhaltspunkt ist außerdem der leicht süßliche Geruch. Überreif schmeckt die Melone aber nicht. Daher sollte auch keine Risse oder Dellen aufweisen.

Werbung

Lagerung

Die Lagerung im Kühlschrank ist problemlos, sogar ein paar Wochen, wenn sie nicht angeschnitten ist. Hast Du im Handel nur ein Stück gekauft und willst es nicht sofort verzehren, beobachte genau, denn es können sich Schimmelstellen an der Oberfläche bilden, da die Stücke meistens in Folie verpackt werden. Ansonsten kannst du eine aufgeschnittene Honigmelone problemlos zwei bis drei Tage im Kühlschrank lagern.

Rezeptvorschlag

Honigmelone trifft Pasta auf Avocado als Salat. Beim Einkauf sollte folgendes bestellt werden: 300g geschälte Garnelen, 250g kurze Pasta, Olivenöl, eine kleine Honigmelone, eine rote Zwiebel, ein halber Bund Basilikum, eine Avocado, eine Knoblauchzehe, eine halbe Zitrone, Salz, Pfeffer und Zucker. Als Erstes werden unsere Garnelen gewaschen und ,wenn aus der Kühltruhe, in Ruhe aufgetaut. Anschließend sollen unsere Nudeln im kochenden Salzwasser maximal fünf bis sieben Minuten gekocht werden. Nachdem diese kurz abgeschreckt worden sind, beträufeln wir diese mit einem Esslöffel Öl. Nun halbieren wir die Melone, entkernen sie und schneiden das Fruchtfleisch in kleine Bällchen aus. Im nächsten Schritt wird unsere Zwiebel geschält und in dünne Scheiben geschnitten, das Basilikum gewaschen und trocken geschüttelt. Nun halbieren wir auch die Avocado, trennen diese von dem Kern und ziehen die Schale ab. Jetzt wird die Avocado in gleichmäßige Scheiben geschnitten und mit Saft von unserer Zitrone beträufelt. Als letzten Schritt werden Garnelen, Melonenbällchen, Zwiebel, Avocado und Basilikum zur Pasta gegeben. Für unser Dressing vermengen wir Zitronensaft, vier Esslöffel Olivenöl und geschnittenen Knoblauch mit Salz und Pfeffer und etwas Zucker über unseren Salat. Abschließend vermengen und servieren.

Nährstofftabelle

Honigmelone Nährwertepro 100 Gramm
Energie
  • 54kcal
  • Fett
  • Spuren
  • Kohlenhydrate
  • 12g
  • Mineralstoffe
  • 20mg Natrium
  • 310mg Kalium
  • 15mg Calcium
  • 15mg Magnesium
  • 25mg Phosphat
  • 0,2mg Eisen
  • 0,2µg Zink
  • Vitamine
  • 0,1mg Vitamin E
  • 0,06mg Vitamin B1
  • 0,02mg Vitamin B2
  • 0,06mg Vitamin B6
  • 30mg Vitamin C
  • Werbung

    Quelle der Nährwertangaben: Deutsche Gesellschaft für Ernährung - Die Nährwerttabelle

    Werbung

    Weitere Informationen unter: Honigmelone-Wikipedia

    Beitrag
    Kategorien: Obst