Fast jeder, egal ob Mann oder Frau, hat schon einmal den guten Vorsatz gefasst, sich wieder gesünder und bewusster zu ernähren. Dazu gehört weniger Fastfood und mehr frische Küche – und das am besten in der eigenen.
Doch meistens scheitert der gute Vorsatz schon nach kurzer Zeit. Der Grund dafür ist eindeutig: Zeitmangel.

Statistisch gesehen verbringen wir im Monat über 13 Stunden mit Einkäufen. Verständlich, dass nach einem ausgiebigen Großeinkauf die Lust zum anschließenden Kochen meist auf der Strecke bleibt.
Und nicht nur das Einkaufen, sondern auch der stressige Alltag tragen dazu bei, dass die Küche häufig kalt bleibt. Berufstätigen bleibt oft wenig Zeit, um sich selbst ein gesundes und frisches Gericht zu zaubern.

Doch für all diese Argumente, die gegen das Selbstkochen sprechen, gibt es Abhilfe. Da Du nicht allein damit bist und es vielen anderen genauso geht, wurden die Kochboxen kreiert.

Was ist eine Kochbox?

Stell Dir vor, Du sitzt gemütlich auf dem Sofa, blätterst im Internet verschiedene Gerichte durch und fügst die Gerichte, auf die Du Appetit hast, in den Warenkorb. Und pünktlich am vereinbarten Tag wird Dir Deine Kochbox geliefert mit allen Zutaten und Angaben, die Du für ein gelungenes Gericht benötigst. Im Handumdrehen ist das Essen fertig, frisch und lecker selbst zubereitet ohne vorheriges lästiges Einkaufen.
Klingt zu schön um wahr zu sein?

Das Prinzip der Kochboxen ist simpel: Anmelden, Gerichte auswählen und bestellen.
Du kannst zwischen verschiedenen Kategorien, zum Beispiel Vegetarisch, Family oder Desserts, auswählen. Die Gerichte wechseln wöchentlich, sodass Du immer eine neue Auswahl hast und Deine Küche abwechslungsreich bleibt. Die Familiengerichte sind so konzipiert, dass auch die Kinder bei der Zubereitung mithelfen können. Die Zutaten für die Gerichte werden meist vollständig geliefert, sodass der Einkauf fast gänzlich entfällt.

Wie funktioniert eine Kochbox und was ist daran enthalten?

Die Kochboxen, egal welchen Anbieters, funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Nach der Anmeldung wählst Du Deine bevorzugten Gerichte aus. Hierbei kannst Du auch diverse Extras hinzufügen oder Änderungen vornehmen. Jedes Gericht ist in maximal dreißig Minuten zubereitet.

Nach der Auswahl der Gerichte und der Anzahl der Personen kannst Du auch schon zu Deinem Wunschtermin bestellen. Eine Lieferung kann bis zu fünfmal pro Woche erfolgen.
Die Boxen sind so konzipiert, dass die Zutaten für die Gerichte, auch Gewürze, vollständig mitgeliefert werden. Ausnahmen bilden haushaltsübliche Dinge wie etwa Salz, Pfeffer und Öl.
Dank ausgeklügelten Verpackungssystemen bleiben die Zutaten auf dem Transportweg frisch.

Die Rezepte orientieren sich natürlich auch an der saisonalen Verfügbarkeit des Gemüses. Und selbstverständlich musst Du kein erstklassiger Sternekoch sein. Die leicht verständlichen Rezepte liegen ebenfalls der Box bei, sodass sofort los gekocht werden kann. Aus so manchem Kochmuffel wird mit einer Kochbox ein hervorragender Hobbykoch, der mit Freude in die kulinarische Erlebniswelt eintaucht.

Die benötigten Zutaten liegen in exakter Menge der Box bei, sodass weniger Reste entstehen und Lebensmittel weggeworfen werden müssen. Soweit wie möglich sind die Lebensmittel aus biologischem Anbau. Selbstverständlich setzen die Anbieter auf Nachhaltigkeit in ihrer Verpackung und versuchen Plastik und zusätzliche Transportwege zu vermeiden.

Wie kann ich eine Kochbox beziehen und wie bezahle ich sie?

Die meisten Boxen sind im Abo verfügbar. Hierbei musst Du jedoch keine Sorge haben, dass Du Dich für lange Zeit bindest. Die Abos sind nach Deinen Wünschen flexibel gestaltbar und können sogar für längere Zeit pausiert werden. Das Abo kann mit einer kurzen Kündigungsfrist jederzeit beendet werden.

Die Boxen werden am Wunschtag innerhalb einer angegebenen Zeitspanne geliefert. Solltest Du einmal nicht zuhause sein, kannst Du auch einen Ablageort hinterlegen. Hierbei musst Du Dir keine Gedanken machen, dass die Lebensmittel verderben. In der Verpackung sind sie ausreichend geschützt.

Der Preis richtet sich meist nach der Anzahl der Gerichte und der wöchentlichen Lieferungen. Je weniger geliefert wird, desto höher ist auch der Preis.
Jeder Anbieter von Kochboxen bietet auch verschiedene Zahlungsmodalitäten an. Die meisten angebotenen Zahlarten sind Paypal und Kreditkarte, jedoch ist oft auch eine Zahlung mit Kauf auf Rechnung oder Lastschrift möglich.

Wichtig ist noch zu erwähnen, dass eine Retournierung der Box nicht möglich ist. Falls Du einmal nicht zufrieden sein solltest, kannst Du Dich jedoch jederzeit an den Kundenservice des Anbieters wenden, sodass eine Lösung gefunden werden kann.

Vor- und Nachteile einer Kochbox

Vorteile:

  • Einkaufen entfällt fast vollständig
  • frische Lebensmittel
  • keine Kochkenntnisse erforderlich
  • Rezepte können individuell ausgesucht und angepasst werden
  • kein starres Abo mit kurzer Kündigungsfrist

Nachteile:

  • keine Retoure möglich
  • haushaltsübliche Zutaten sollten verfügbar sein
  • je kleiner die Box, desto höher der Preis

Welche Anbieter von Kochboxen gibt es?

Dinnerly

Dinnerly wirbt mit dem Slogan „Die erschwingliche Kochbox“. Und tatsächlich sind die Boxen günstiger als von anderen Anbietern. Grund dafür ist, dass die Rezepte digital zur Verfügung gestellt werden und die Boxen weniger Zutaten als andere enthalten.
Die Kochboxen werden als Abo geliefert. Wenn Du verreisen möchtest oder auch einfach mal keine Lust auf Kochen hast, kannst Du natürlich auch pausieren.

Du kannst wöchentlich aus achtzehn verschiedenen Gerichten wählen. Die einzelnen Gerichte sind mit Schlagwörtern wie zum Beispiel familienfreundlich, vegetarisch oder glutenfrei gekennzeichnet. So finden auch Allergiker ihr richtiges Menü. Du wählst Deine Gerichte und den Wunschliefertermin und schon geht es los. Die verfügbaren Gerichte kannst Du Dir auch bereits vor der Anmeldung ansehen.

Schön ist auch die Zutatenliste der Rezepte auf der Webseite, die Hinweise zu Nährwerten und richtiger Lagerung enthält. Die Verpackungen sind wiederverwend- und recyclebar. Die Lieferkosten belaufen sich auf 4,99 €.

HelloFresh

Bei HelloFresh kannst Du wöchentlich aus vierzehn verschiedenen Gerichten wählen. Davon sind auch einige vegetarisch und Thermomix geeignet. Die Gerichte sind mit verschiedenen Schlagwörtern und der Zubereitungszeit gekennzeichnet. So kannst Du das optimale Gericht für Dich finden. Anschließend wählst Du Deine Favoriten, die Menge und Deine Wunschtermine. Die Änderungen an Deiner Box sind immer bis Mittwoch für die kommende Woche möglich.

HelloFresh setzt auf regionale Partner aus dem Großraum Berlin in Bioqualität. Die Kochboxen werden im Abo ohne Mindestlaufzeit und mit der Möglichkeit zum Pausieren geliefert. Zu jedem Rezept, welches hübsch designt auf einer Karte der Box beiliegt, ist auch eine Nährwert- und Allergenauflistung enthalten.

Durch kurze Transportwege ohne Zwischenhändler und nachhaltige Verpackungsmaterialien wird die Umwelt weniger belastet. Die Zutaten werden gemäß Mengenangabe im Rezept geliefert, sodass weniger Lebensmittel übrig bleiben und entsorgt werden müssen.
Weiterhin zeigt HelloFresh auf seiner Webseite Möglichkeiten zur Weiterverarbeitung von Resten auf. Die Lieferkosten betragen 5,49 € je Box.

Marley Spoon

Bei den Kochboxen von Marley Spoon im Abonnement kannst Du wöchentlich aus dreißig verschiedenen Gerichten wählen. Da die Gerichte mit verschiedenen Schlagwörtern wie zum Beispiel vegetarisch oder fit & gesund gekennzeichnet sind, ist die Auswahl kinderleicht.

Anschließend wählst Du die Anzahl der Personen und Gerichte pro Woche sowie den gewünschten Liefertag und schon geht Deine Kochbox auf die Reise. Du kannst sie wöchentlich nach Deinen Wünschen anpassen.
Natürlich kannst Du auch bei Marley Spoon Deine Lieferadresse ändern, pausieren oder mal eine Lieferung überspringen.

Die Box wird dreimal wöchentlich in verschiedenen Zeitfenstern, die auswählbar sind, geliefert. Die Lebensmittel werden in einer FSC-zertifizierten, recyclebaren Verpackung geliefert. Die Kühlakkus sind wiederverwendbar.
Die Zutaten werden gemäß der Rezepte geliefert, sodass weniger Lebensmittel übrig bleiben und weggeworfen werden müssen.

Die Rezepte findest Du in digitaler Form. Jedes Gericht ist in maximal 45 min und ohne Vorkenntnisse zubereitet. Marley Spoon achtet bei der Auswahl der Lebensmittel auf ökologischen Anbau und artgerechte Tierhaltung.

Praktische Aufbewahrungstipps für das Gemüse runden das Angebot ab. Die Versandkosten betragen 5,99 € je Box.

EasyCookAsia

Die Kochboxen von EasyCookAsia sind etwas anders gestaltet. Die Boxen verstehen sich als eine Art Reise in ein asiatisches Land. Du kannst zwischen einer Rezeptbox oder einer Themenbox wählen.

Die Rezeptbox enthält nur ein Rezept, welches Du frei wählen kannst, während die Themenbox mehrere Gerichte beinhaltet. Die meisten Boxen sind auf vier Personen ausgelegt. Der Versand erfolgt schnell am nächsten Werktag.

Die Kochbox enthält nur trockene Zutaten, Gewürze und vorgemischte Saucen und ist bis zu drei Monate haltbar. Die gelieferten Zutaten werden regional bezogen, um die Transportwege so gering wie möglich zu halten.
Weiterhin enthält die Kochbox die Rezepte und eine Einkaufsliste, mit Hilfe derer Du die frischen Zutaten im Supermarkt besorgen kannst. Die Inhaltsstoffe und Allergene werden selbstverständlich ebenfalls aufgelistet.

Die Kochboxen von EasyCookAsia werden einmalig, das heißt nicht im Abo, bezogen. Für größere Gruppenbestellungen ist ein Sonderrabatt möglich. Dieser wird individuell verhandelt.
Ab 36 € Bestellwert wird die Box versandkostenfrei geliefert.

MyCookingBox

Die Rezepte von MyCookingBox werden von italienischen Köchen ausgewählt. Du kannst die Rezepte aus verschiedenen Kategorien und Themengebieten auswählen.
Neben italienischen Hauptgerichten und Snacks kannst Du auch dazugehörige Desserts und Weine beziehen. Die Kochboxen enthalten keine frischen Lebensmittel, sodass sie zwischen drei und zwölf Monaten haltbar sind. Ein zusätzlicher Einkauf ist nicht notwendig.

Die Rezepte sind so ausgelegt, dass sie auch von Laien gekocht werden können. Schön ist auch, dass es zu jedem Gericht ein Videorezept gibt.
Ein Abonnement muss nicht abgeschlossen werden.

Die hochwertigen Zutaten werden sorgsam für die italienische Küche ausgewählt und stammen direkt aus den italienischen Provinzen. Da MyCookingBox seinen Sitz in Milano hat, erfolgt der Versand der Boxen direkt aus Italien.

Ein Mindestbestellwert ist nicht vorgesehen. Der Versand ist ab 50 € nach Deutschland kostenfrei.

Tischline

Tischline bietet Kochboxen mit oder ohne Abonnement an. Im Abo werden die Boxen wöchentlich oder vierzehntäglich geliefert. Eine Kündigung ist jederzeit zur nächsten Lieferung möglich. Den Liefertag sowie das gewünschte Lieferzeitfenster kannst Du bei der Bestellung auswählen.

Eine Kochbox kannst Du mit Hilfe eines Filters nach Deinen Wünschen zusammenstellen. Die meisten Gerichte haben etwa dreißig Minuten Zubereitungszeit und können ohne Vorkenntnisse gekocht werden.
Die Kochbox im Abo wird mit drei, vier oder fünf Gerichten geliefert. Es wird eine Vorauswahl getroffen, die bis Donnerstag für die Woche darauf geändert werden kann. Es stehen vierzig verschiedene Gerichte wöchentlich zur Auswahl.
Allergene sind auf der Webseite einsehbar.

Die Boxen enthalten sämtliche Lebensmittel in der benötigten Menge, sodass nicht zusätzlich eingekauft werden muss. Die Boxen sind nicht nur vegetarisch verfügbar, sondern auch vegan und ohne Schweinefleisch.

Die Lieferkosten werden nach Bestellwert und Zustellungszeit berechnet und liegen zwischen 4 € und 15,90 € je Box.

Weitere Beiträge zu Kochboxen

Ein Messer teil eine rote und gelbe Paprika voneinander. Ob das einer der Unterschiede zwischen HelloFresh und Marleyspoon ist?

Unterschied zwischen HelloFresh und Marley Spoon

Eine Kochbox wird direkt zu Dir nach Hause geliefert. Sie enthält frische Lebensmittel und ein Rezept, mit dem ein...

Kochbox Gericht HelloFresh

Kochboxen Marley Spoon & HelloFresh

Slow Food liegt voll im Trend und auch gestresste Großstädter müssen darauf nicht mehr verzichten: Dank diverser Kochboxen von...

Häufige Fragen zum Thema Lebensmittel in einem Fragezeichen dargestellt.

Was ist eine Kochbox?

Kochboxen oder Tüten beinhalten ausgewählte Lebensmittel, Gewürze und Zutaten. Die Bestandteile wurden von Köchen ausgesucht und geben jedem die...