Zur Werkzeugleiste springen

Logo von Bringmeister.de

Bei Bringmeister ist der Name Programm: Der älteste Onlineshop für Lebensmittel beliefert Dich und seine Kunden noch am selben Tag mit allem, was ein Supermarkt zu bieten hat.
Du kommst aus München oder Berlin? Dann verabschiede Dich vom lästigen Tüten tragen und lass Dir vom Bringmeister alles bis vor die Haustür bringen, was Du brauchst.
In diesem Artikel haben wir Dir alles zusammengefasst, was Du zu diesem Lebensmittel Online-Shop wissen musst.

Auf einen Blick



Accounts

Free Trial

Projects

SSL

Storage

Domains

Domains

Sub-domains

Your Text

Your Text

Your Text

Your Text

Bringmeister 1

40,-€

Mindestbestellwert

Vollsortiment mit über 12.000 Produkten

inkl. Tiefkühlwaren & Kühlwaren
keine Pfandrückgabe

Lieferung:
Berlin, Potsdam & München
mit Lieferfahrzeugen

Lieferdauer: 0-3 Werktage, je nach Buchungslage

Wunschtermin: 1h, 2h +4h Zeitfenster

Versandkostenfrei: ab 100€

Lieferkosten: bis 7,00€

Frischeverpackung: - Tiefkühlverpackung: -  Thermobox: - 

Lieferung von 6 Getränkekisten möglich

Retoure: keine Information

Bezahlung auf Rechnung möglich

 

 

Einkaufen darf bequem und günstig sein

Die Lebenshaltungskosten steigen stetig an – leider ziehen die Gehälter nicht so richtig mit. Insofern kann es zum Monatsende schnell mal ein bisschen eng werden mit den Finanzen. Dabei ist es doch nur legitim, dass man sich auch mal was gönnen möchte – geht es dir nicht auch so?
Also den Gürtel enger schnallen und nur noch Cracker mit Mayonnaise essen? Nein, denn es gibt in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung weitaus bessere Tricks und Tipps, um seinen Geldbeutel zu schonen. Und ohne auf etwas verzichten zu müssen.

Gerade der regelmäßige Einkauf von Lebensmitteln ist ein gutes Feld, um mit den ein wenig einzusparen. Wenn du bislang immer hungrig und mit Zeit einkaufen gegangen bist, wird es dir sicher schwerfallen, das zu glauben – aber es klappt wirklich!
Was du unbedingt tun solltest: Preise vergleichen. Klingt banal, funktioniert aber tatsächlich. Denn oftmals bekommt man vergleichbare Waren von anderen Herstellern deutlich günstiger oder entdeckt Aktionsangebote.

Supermarkt-Prospekte waren gestern

Nach Angeboten zu sehen macht Sinn, eigentlich wissen das alle – aber wer hat Lust dazu, am Wochenende die Prospekte der Supermärkte akribisch zu durchforsten und den nächsten Einkauf danach zu planen? Genau, niemand. Da bist du in bester Gesellschaft.
Aber das ist dank Internet und zahlreichen Onlineshops ist das auch gar nicht mehr erforderlich. Bei diesen Anbietern kannst du nämlich bequem Produkte und Preise vergleichen, sowie Aktionen nutzen und dich vorher schlau machen. Und das geht deutlich leichter und schneller als mittels Prospekt.

Wenn du in Berlin oder München lebst, dann kannst du zudem auf einen besonders renommierten und erfahrenen Online-Lieferservice für Lebensmittel zurückgreifen: Bringmeister. Der Vorreiter der Branche ist dank der Kooperation mit Edeka nun noch attraktiver und vielseitiger geworden.

Wie funktioniert der Einkauf mit dem Bringmeister Lieferservice?

Bringmeister weiß, wie es geht – das darf man bei rund 20 Jahren Erfahrung auch voraussetzen. Insofern sind hier sämtliche Lebensmittel bestellbar, die man im täglichen Leben so benötigt. Und sogar noch mehr: Denn Bringmeister kann als Edeka-Lieferservice auch noch eine große Auswahl an Lebensmitteln in Bio-Qualität vorweisen – rund 1.000 sind es insgesamt.
Die Frische-Garantie weist übrigens auf den eigenen Anspruch hin: Bringmeister legt Wert auf Frische und Qualität. Dazu gehören u.a. auch eine lange Mindesthaltbarkeit und stets gekühlte Ware. Klappt das einmal nicht, so erhält der Kunde sein Geld zurück.
Nun hast Du Deinen Warenkorb prall gefüllt mit Leckereien und Lebensmittel aus dem täglichen Bedarf.

Wie kannst Du nun online Deine Lebensmittel bei Bringmeister bezahlen?

Folgende Zahlungsmöglichkeiten werden angeboten:

  • Paypal
  • Bar
  • EC-Karte
  • Rechnung
  • Lastschrift

Angebot & Service

Sortiment:

Bei Bringmeister München oder bei Bringmeister Berlin ist das gesamte Supermarkt-Produktsortiment erhältlich - von Getränken über frisches Obst, Gemüse und Fleisch bis hin zu Non-Food-Artikeln.

Durch die Kooperation mit Edeka sind auch diverse Eigenmarken im Programm. Die Preise sind übrigens genauso wie in der Filiale vor Ort.

Versand und Lieferzeit:

Da über den Shop Tabak und Alkohol bestellt werden kann, dürfen erst Personen ab 18 Jahren bei Bringmeister ordern.
Geliefert wird durch Bringmeister Berlin oder Bringmeister München nur innerhalb des jeweiligen Stadtgebietes.
Die Zustellung erfolgt zum Wunschtermin von Montag bis Samstag zwischen 6 und 24 Uhr. Dabei sind mehrere Lieferfenster (1 Stunde, 2 Stunden, 4 Stunden) wählbar.

Auch eine Belieferung am selben Tag ist möglich (von Montag bis Freitag). Bei Bringmeister Berlin muss der Auftrag dafür bis 14 Uhr eingehen, bei Bringmeister München bis 12:30 Uhr. Übrigens kann bis zu 30 Tage vor dem Wunscherhalt geordert werden.
Der Mindestbestellwert liegt bei 40 Euro, die Lieferkosten betragen – je nach Lieferzeitfenster – von 0 bis 6,99 Euro.

Vorbildlich: Jedes Produkt wird in umweltfreundlichen Papiertüten gebracht.

Retoure:

Am besten ist es, wenn die Waren direkt bei der Lieferung schnell noch einmal kontrolliert werden. Denn falls die Qualität eines Produktes einmal nicht zusagt, kann es dem Lieferanten direkt wieder mitgegeben werden. Der zieht auch gleich den Preis vom Rechnungsbetrag ab. Tauchen im Nachhinein Probleme auf, so sollten diese mit dem Kundenservice besprochen werden, was bis zu 24 Stunden später möglich ist.
Mehr Information unter Bringmeister.de.

Pfandrücknahme

Ja, auch Bringmeister bietet an, dass bereits gekaufte Pfandflaschen wieder beim Lieferfahrer abgegeben werden können. Der Pfandbetrag wird dann ebenfalls gleich von der Warenrechnung abgezogen.

Vorteile:

  • Wer fleißig Punkte mit der DeutschlandCard sammelt, der kann diese auch bei Bringmeister nutzen. Der Onlineshop schreibt automatisch die gesammelten Punkte gut.
  • Neukunden, die den Newsletter abonnieren, sparen sich zudem bei den ersten drei Lieferungen das Versandporto (ab einem Mindestbestellwert von 40 Euro gültig). Super Sache, die gerne genutzt werden darf.

Fazit

Der Bringmeister macht seinem Namen alle Ehre und ist insofern eine Top-Adresse für alle, die in Berlin und München ab sofort ihre Lebensmittel lieber bequem nach Hause liefern lassen.
Die Produktpalette überzeugt, zumal durch die Handelsmarken auch echtes Sparpotential besteht. Das BIO-Lebensmittel mit dabei sind, wertet das Sortiment noch weiter auf.

Und selbst wenn kurzfristig mal etwas vergessen wurde oder unerwarteter Besuch kommt, dann eilt der Bringmeister zu Hilfe und liefert Waren auch noch am selben Tag oder sogar bis 24 Uhr.

Wir sagen Daumen hoch und einfach mal ausprobieren!

Häufige Fragen

Was ist Bringmeister?

Bringmeister ist der Lieferdienst von Edeka. Dieser ist seit 1997 auf dem Markt und stammt aus dem Verkauf von Kaisers - Tengelmann. Bringmeister zählt zu den beliebtesten Lieferdiensten in Berlin, Potsdam und München.

Was kostet die Lieferung bei Bringmeister?

Die Lieferung durch Bringmeister kostet je nach Lieferzeit bis zu 6,99€. Versandkostenfrei bestellen kannst du ab 100,00€ Einkaufswert oder wenn du dich im Newsletter anmeldest. Aktuell beliefert der beliebte Lieferdienst folgende Städte: München, Berlin und Potsdam.

Was kostet der Rewe Lieferservice?

Versandkosten treten für Dich als Neukunde beim Rewe Lieferservice nicht auf. Allerdings beträgt der Mindestbestellwert 50,00 € ,um dort einkaufen. Für Bestandskunden verlangt der Lieferdienst bis zu 5,90€ für eine Lieferung. Die Versandkosten entfallen ab einem Bestellwert von 100,00€. Neuerdings werden auch Lieferflatrates angeboten, die sich je nach Häufigkeit durchaus rechnen lassen können.

Was kostet der Lieferservice bei Edeka?

Edeka liefert für eine Versandgebühr von 3,95 € deine Lebensmittel zu dir nach Hause. Diese Versandkosten entfallen erst ab einen Bestellwert von 75,00 €. Dein Warenkorb wird erst ab 10,00 € Mindestbestellwert zu dir versendet. Es empfiehlt sich bei Edeka nicht per Nachname zu bezahlen, da dort eine zusätzliche Gebühr von 6,50 € auf dich zukommen.