Zur Werkzeugleiste springen

Kühlschrank leer? Kein Problem! Diese Supermärkte ersparen dir den Weg und liefern Lebensmittel direkt zu deiner Wohnungstür. Dazu gehören: Rewe, Edeka, Real, Netto und auch die Metro über GetNow. Doch aufgepasst, nicht jeder Supermarkt liefert frische- und tiefgekühlte Produkte an. Erfahre in diesem Artikel, worauf du bei einer Bestellung achten solltest und welcher Supermarkt für dich die richtige Wahl ist.

Worauf solltest du bei der Bestellung im Online- Supermarkt achten?

Sortiment

Bei der Auswahl deiner Produkte stehen dir meistens tolle Filter-, Suchfunktionen zur Auswahl und ermöglichen deine alternative Ernährungsform schnell abzubilden. Neben der Produktanzahl, die von 1.000 bis 10.000 Artikeln variiert, ist besonders auf die Art des Sortiments zu achten. Dabei solltest du dich Fragen, was für Lebensmittel und Getränke bestellst du am heutigen Tag? Bei Supermärkten die einen Lieferdienst anbieten, wird hauptsächlich zwischen Voll- und Trockensortiment unterschieden.

Trockensortiment

Hier werden haltbare Artikel wie Suppen, Fertiggerichte, Nudeln und Reis angeboten. Auch Wein und Spirituosen zählen dazu.

Vollsortiment

Beim Vollsortiment sind haltbare und trockene Lebensmittel ebenfalls enthalten. Zudem kommst du auch in den Genuss von frischen Artikeln, wie Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch. Sogar tiefgefrorene Waren finden den Weg zu dir in die Tiefkühltruhe.

  • Hinweis: Bei einigen Anbietern wird ein Frische- Zuschlag von 5,90€ erhoben.

Lieferzeiten

Nicht erst seit Corona erleben Supermärkte einen Ansturm, besonders vor Feiertagen ist die bequeme Lieferung von Lebensmitteln eine praktische Alternative. Supermärkte bitten dich meistens am Anfang auf Ihrer Seite nach deiner Postleitzahl, um eine mögliche Lieferung sicherzustellen. Nach Wahl deiner Lebensmittel erfährst du, an welchem Folgetag dein Einkauf geliefert werden kann. Dabei wird eine Zeitspanne angeboten, in der das Lieferfahrzeug zu dir nach Hause kommt.

  • Hinweis: Bei einigen Anbietern erhältst du eine SMS, ob sich dein(e) Lieferant/in verspätet. Du solltest unbedingt in der gewählten Zeitspanne zu Hause sein, da frische und tiefgefrorene Lebensmittel nicht bei jemanden anderes abgegeben werden.

Reklamation

Ein wesentlicher Unterschied zum Einkauf im stationären Supermarkt ist, dass die Lebensmittel nicht von dir persönlich geprüft werden. Das solltest du am Tag, bei Erhalt deiner Lieferung erledigen und dort bei Mängeln diese reklamieren. Doch auch bei späteren Defiziten ist der Kundenservice bei zeitigen Hinweisen sehr kulant und erstattet dir die Kosten.

Zahlungsmöglichkeiten

Neben den bekannten Zahlungsmöglichkeiten, wie PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder Barzahlung, ist es außerdem möglich, Lebensmittel auf Rechnung einzukaufen. Dabei ist Bonität vorausgesetzt.

Welche Alternativen gibt es zu Supermärkten?

Neben stationären Supermärkten, die einen Lieferdienst anbieten, gibt es auch Anbieter die nur Online verfügbar sind. Sind auch deren Lieferfenster belegt, gibt es auch dafür spannende Alternativen.

Lieferdienste:

Kochboxen:

Gemüse- und Obstboxen:

Diese Lebensmittel werden zu dir nach Hause geliefert


Lieferdienste für lebensmittel

Rewe

Edeka24

Netto

Metro mit Getnow

MyTime

alles-vegetarisch.de

Bringmeister

Marley Spoon

Hello Fresh

Etepetete

Frische Klub

Trocken

Welcher Supermarkt liefert Lebensmittel ins Haus? 1

Frisch

Welcher Supermarkt liefert Lebensmittel ins Haus? 2

Welche Vor- und Nachteile hat es bei einem Supermarkt online zu bestellen?

Vorteile:

  • keine Warteschlange an der Kasse
  • Produkte sind durch Filter schneller auffindbar
  • bewusstes Einkaufen, ohne Spontaneinkäufe
  • Lieferung direkt zur Wohnungstür
  • kein schweres Tragen von Lebensmitteln
  • kontaktlose Bezahlung
  • Zeitersparnis

Nachteile:

  • keine persönliche Prüfung von Lebensmitteln möglich, nur an der Haustür
  • Versandgebühren
  • Planung von mindestens 24h notwendig
  • Lieferung verursacht zusätzlichen Verpackungsmüll
  • Mindestbestellwert bei einigen Anbietern
  • bei hoher Nachfrage, nur begrenzte Lieferfenster

Welche Erfahrung hat Galileo zu Online- Supermärkten gemacht?

Fazit

Online Supermärkte sind eine tolle Alternative, um Fahrwegen und dem Warten an der Kasse zu entkommen. Dazu der Kauf auf Rechnung und die Lieferung bis an deine Wohnungstür erfreut so manchen. Nachholbedarf besteht beim entstehenden Verpackungsmüll und das selten kurzfristige Lieferungen unter 24h möglich sind.

Auch wenn bekannte stationäre Supermärkte, wie Kaufland, Lidl und Aldi nicht (mehr) liefern, so werden nahezu alle Städte mit den vorhandenen Alternativen beliefert. In unserem Online-Supermarkt-Vergleich erhältst du einen Überblick über Besonderheiten und Kosten ausgewählter Lieferdienste. Probiere am besten einen Lieferdienst aus und lass dich von den Vorteilen überzeugen.