Wer kennt es nicht, die Arbeit ist vorüber, die Schreibtischlampe ausgeknipst und anstatt sich auf den Feierabend zu freuen, lauert in Gedanken der leere Kühlschrank vor Augen. Eigentlich freut man sich auf einen entspannten Abend auf der Couch, aber der Hunger will schließlich auch gestillt werden. Wer vor diesem oder ähnlichen Problemen steht, kann nun beruhigt aufatmen. Denn nicht nur durch die Pandemie haben Lieferservices von Lebensmitteln Hochkonjunktur, auch abseits davon hat sich der Markt weiterentwickelt und bietet einen echten Benefit für jedermann.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand, schließlich spart man nicht nur Zeit, auch die Plackerei mit dem Einkauf gehört hierbei der Vergangenheit an. Solltest du also einen Lieferdienst in Essen suchen, der dir deine Lebensmittel bequem vor die Haustür bringt, zeigen wir dir in unserem Online Supermarkt Vergleich auf Food-Compass, wo du den für dich besten Lieferservice in Essen erhältst.

Rewe

Werbung

Der beliebte Supermarkt in Deutschland gilt als einer der Vorreiter in Sachen Lieferdienst und kann daher auch mit einem breit aufgestellten Warensortiment aufwarten. Neben diversen Tiefkühlprodukten bietet dieser Lieferdienst in Essen auch frische Produkte, wie etwa Obst und Gemüse an. Hierbei sei allerdings erwähnt, dass die „Frischetheke“ nicht so groß aufgestellt ist, wie das Angebot im lokalen Markt, was natürlich verständlich erscheint. Allerdings bietet der Lieferservice dafür andere Spezifikationen, wie zum Beispiel Obst- oder Gemüsekisten, die ein ausgewähltes Sortiment zusammenpassender Lebensmittel bieten.

Weiterhin sind auch Drogerieprodukte und Getränke im Sortiment vertreten. Die Anmeldung, um in den Genuss des Lieferservices in Essen zu kommen, ist einfach und erfordert keine weiteren Maßnahmen, einzig wenige Angaben sind vonnöten. Leider sind hierbei nicht alle gängigen Zahlungsmittel auswählbar. Die Lieferung der Ware erfolgt bis vor die Haustür und zusätzlich kann ein Wunschtermin der Lieferung angegeben werden. Für Neukunden ist der erste Einkauf versandkostenfrei; für weitere Einkäufe fallen gestaffelte Liefergebühren an, die sich nach der Höhe des Einkaufs richten. Der Mindestbestellwert beträgt 50 Euro.

Rewe auf einen Blick

Pro

  • Großes Sortiment mit vielfältigen Frischeprodukten

Contra:

  • Ein kleiner Wermutstropfen: Es sind nicht alle momentan gängigen Zahlungsarten vertreten

MyTime

Mit MyTime gibt es einen weiteren Lieferservice in Essen, der ein großes Warensortiment anbietet. Mit ca. 13000 Produkten bietet MyTime hierbei nicht nur das gängige Angebot von Supermarktartikeln an, sondern streift auch hier und da untypische Lieferwaren, wie beispielsweise Tabak. Hierbei achtet der Anbieter allerdings nicht nur auf Masse, sondern auch auf Nachhaltigkeit. Mit der Linie „Natürlich Bio“ bietet er verschiedene Produkte an, die entsprechenden Regularien unterworfen sind. Allerdings kommen auch Genießer auf ihre Kosten. Der MyTime Lieferservice Essen bietet neben einer mannigfaltigen Spirituosenauswahl auch für Naschkatzen eine besondere Auswahl in Form von Pralinen. Weiterhin kommt mit dem exklusiven Vertrieb von Tchibo Produkten eine große Auswahl an erlesenen Kaffeeprodukten hinzu.

Selbstverständlich bietet der Anbieter auch die gängigen Waren eines Supermarkts wie diverse Haushaltsmittel und Körperpflegeprodukte an. Die Nutzung des Dienstes ist simpel, es sind lediglich wenige Angaben nötig. Die Lieferung erfolgt, wenn gewünscht, in einem Zeitfenster, dass separat ausgewählt werden kann. Bei MyTime entfällt der Mindestbestellwert, die Versandkosten staffeln sich je nach Einkaufswert. Zusätzlich kann eine Frischegarantie für besonders verderbliche Waren hinzugebucht werden; dabei werden die Produkte in speziellen Kühlboxen verpackt, um sie somit besonders vor Umwelteinflüssen zu schützen. Anders als bei anderen Anbietern erfolgt der Versand nicht mit einer eigenen Fahrzeugflotte, sondern via DPD.

MyTime auf einen Blick

Pro

  • Großes Sortiment, welches mit jedem Supermarkt vergleichbar ist

Contra:

  • Da kein eigener Lieferdienst zur Verfügung steht, wird auf Drittanbieter zurückgegriffen

Food.de

Durch Food.de ist ein weiterer großer Lieferdienst in Essen vertreten. Der Online-Supermarkt bietet hierbei eine breite Palette an Waren an, die kaum Wünsche offenlassen. Ein besonderes Augenmerk legt dieser Lieferservice in Essen jedoch auf seine „100%-Frische“, die er gerne als Garantie gibt. Das Sortiment an unterschiedlichen Gemüse- und Obstsorten ist jedenfalls beachtlich. Anders als bei anderen Lieferdiensten in Essen will Food.de dieses Versprechen damit erreichen, dass der Supermarkt und die damit angebotenen Waren nur online verfügbar sind, somit eine Unterbrechung der Kühlkette weitgehend ausgeschlossen wird.

Die Versandkosten betragen stets einen Pauschalpreis von 5 Euro, unabhängig vom jeweiligen Bestellwert. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht. Als Besonderheit kann bei Food.de bequem per Kartenzahlung an der Haustür der geschuldete Betrag beglichen werden. Auch wird anfallendes Pfand von der hauseigenen Lieferflotte mitgenommen.

Pro

  • 100%-Frischegarantie durch Minimierung von Unterbrechungen in der Lieferkette

Contra:

  • Ab 4 Getränkekisten werden weitere Getränkekisten, bis auf Ausnahmen, nur bis an den Bordstein geliefert

Picnic

Ein weiterer Lieferdienst in Essen ist Picnic. Dieser Anbieter greift auf verschiedene Produktpaletten zurück und kann daher eine große Klientel bedienen. Für potenzielle Käufer mit ausgeprägtem Zeitbewusstsein bietet dieser Lieferservice in Essen jedoch einen echten Nährwert. Picnic befährt jeweiliges Liefergebiet zu festen Zeiten und kann daher mit einem verlässlichen Liefertermin aufwarten.

Weiterhin wird das Zeitfenster durch Picnic auf 20 Minuten eingegrenzt; zusätzlich kann der Einkauf per Radar auf der App verfolgt werden. Gegenüber anderen Anbietern ist eine Bestellung via Computer nicht möglich, der Bestellvorgang erfolgt per App. Dafür ist diese leicht verständlich und lässt sich unkompliziert bedienen. Picnic liefert übrigens kostenfrei; einzig der Mindestbestellwert von 35 Euro ist zu beachten. Der Anbieter fährt hierbei mit Elektrofahrzeugen vor und nimmt Pfand, sowie etwaige Plastiktaschen von der letzten Lieferung gleich wieder mit.

Pro

  • Ein eingegrenztes Lieferzeitfenster

Contra:

  • Einzig via App bestellbar

Combi

Der Combi Lieferdienst Essen verfügt neben einem ausgewogenen Sortiment über eine Spezialität in Sachen Fleisch. Unter der hauseigenen Marke „Goldmarie“ sind allerlei Spezialitäten in „Metzgerqualität“ vertreten. Aber auch abseits von fleischlichen Genüssen lässt das Sortiment wenig Wünsche offen. Ob Tabak, Getränke oder was für den hauseigenen Vierbeiner, alles ist im Warenangebot zu finden.

Die Anmeldung, sowie der Bestellvorgang sind simpel und können über jeden PC ausgeführt werden. Die Lieferung erfolgt zum Wunschtermin, im 2-stündigen Zeitfenster. Potenzielle Versandkosten richten sich hierbei nach Bestellwert, allerdings gibt es keinen Mindestbestellwert. Da aber der Versand durch einen Drittanbieter erfolgt, wird für verschiedene Produkte ein Zuschlag in Höhe von 5,90 Euro fällig.

Pro

  • Fleischprodukte aus eigener Fleischerei

Contra:

  • Lieferung durch Drittanbieter

Flink

Wer es besonders eilig hat, der hat mit Flink einen Lieferdienst in Essen gefunden, der diesem Anspruch gerecht wird. Mitunter können bestimmte Lebensmittel innerhalb von 10 Minuten geliefert werden. Eine Lieferung mit Wunschtermin ist hierbei nicht möglich. Im Sortiment sind verschiedene Produkte vertreten, auch einige Obst- und Gemüsesorten.

Bei der Auswahl kommt der Anbieter allerdings nicht an das Sortiment anderer Lieferservice in Essen heran. Der Mindestbestellwert beträgt 1 Euro, die Liefergebühren immer 1,80 Euro. Unabhängig von der jeweiligen Bestellmenge. Der Anbieter nimmt allerdings leider keine Pfandflaschen mit zurück, diese können aber bei jedem REWE-Markt abgegeben werden.

Pro

  • Blitzschnelle Lieferung, mitunter innerhalb von 10 Minuten

Contra:

  • Geringere Auswahl als die anderen Anbieter

Kochbox

Wer zusätzlich zu den Produkten auch gleich das Rezept mitgeliefert bekommen möchte, ist bei einer Kochbox gut aufgehoben. Das Prinzip ist ebenso simpel, wie der Bestellvorgang bei den vorgestellten Lieferdiensten. Im jeweiligen Menü wird das Wunschgericht ausgesucht und wird mit allen zugehörigen Zutaten bequem nach Hause geliefert; das Kochen an sich obliegt hierbei natürlich jedem selbst. Einzig haushaltsübliche Zugaben wie beispielsweise Salz und Pfeffer sind im Paket nicht enthalten und müssen gesondert vorgehalten werden.

Besonderes Talent zum Kochen braucht man für die Kochbox nicht, die Rezepte sind ausführlich erklärt und somit auch für weniger ambitionierte Meisterköche geeignet. Wer sich auch langfristig nicht mit dem Gedanken ans Kochen und Einkaufen beschäftigen möchte, der hat mit der Kochbox einen weiteren Vorteil: Viele Anbieter bieten einen Abodienst an; hierbei werden die Boxen in regelmäßigen Abständen geliefert.

Pro

  • Der komplette Einkauf für ein Gericht entfällt

Contra:

  • Zusätzlich sind keine Produkte auswählbar

Eine Auswahl an Anbietern findet ihr hier bei uns.

Fazit

Wer sich viel Zeit und Aufwand beim Einkaufen sparen will, der sollte auf einen Lieferdienst in Essen zurückgreifen. Die Auswahl an Lieferservice in Essen bietet auf jeden Fall für jeden Geschmack und für jeden Gaumen die richtige Auswahl. Zwar ist es richtig, dass man nicht wie beim Einkauf im Supermarkt das Produkt begutachten kann, aber hierfür bieten nahezu alle Anbieter verschiedene Garantie- oder Zusatzleistungen an, um die jeweilige Frische zu gewährleisten. Die Produktpalette hat sich denen des Supermarkts in der Nähe angepasst und lässt nahezu keine Wünsche offen, auch das lästige Flaschenschleppen entfällt. Einkäufer mit zeitlich begrenztem Spielraum werden besonders aus der Möglichkeit des Wunschtermins einen Nutzen ziehen.