Online-Supermarkt-Vergleich | food-compass

Um Online-Supermärkte zu vergleichen einfach nach rechts scrollen

Logo von ReweAllyouneedFresh LogoLogo von food.deLogo von MyTimeLogo von alles-vegetarischEdeka LogoNetto Logo
Sortiment
  • Vollsortiment
  • ca. 15.000 Produkte
  • inkl. Tiefkühlwaren & Kühlwaren
  • Rewe Eigenmarken
  • breite Getränkeauswahl / Pfandrückgabe
  • viele Angebote
  • Vollsortiment
  • ca. 20.000 Produkte
  • inkl. Tiefkühlwaren & Kühlwaren
  • Bio Company Produkte
  • breite Getränkeauswahl / Pfandrückgabe
  • Angebote
  • Vollsotiment
  • ca. 16.000 Produkten
  • inkl. Tiefkühlwaren & Kühlwaren
  • wenig Verpackungsmüll
  • wechselnde Angebote
  • Vollsortiment
  • ca. 15.000 Produkte
  • inkl. Tiefkühlwaren & Kühlwaren
  • Produktvergleich & Ernährungsberatung
  • Bio-Zertifizierung
  • Vollsortiment
  • ca. 2.000 Produkten
  • inkl. Tiefkühlwaren & Kühlwaren
  • umfangreicher Allergiefilter
  • viele wechselnde Angebote
  • Trockensortiment
  • ca. 4000 Produkte
  • inkl. Drogeriewaren + Alnaturaprodukte
  • Keine Tiefkühlwaren & Kühlwaren
  • Keine Obst- und Gemüsewaren
  • Trockensortiment
  • ca. 1000 Produkte
  • inkl. Drogerie-& Haushaltswaren
  • Keine Tiefkühlwaren & Kühlwaren
  • Keine Obst-& Gemüsewaren
  • Lieferung
  • eigene Fahrer mit Lieferfahrzeugen
  • deutschlandweit, fast alle Ballungsräume
  • Wunschtermin im 2h Zeitfenster möglich
  • maximal 7. Getränkekisten
  • 1-3 Werktage mit Paketdienst
  • 24h DHL-Kurier für Tiefkühlprodukte
  • deutschlandweit
  • Wunschtermin im 2h Zeitfenster möglich
  • eigene Fahrer mit Lieferfahrzeugen
  • deutschlandweit, ausgewählte Ballungsräume
  • Berlin, Köln, Düsseldorf, Leipzig & uvm.
  • Wunschtermin möglich im 2h Zeitfenster
  • 1-3 Werktage mit Paketdienst
  • 24h DHL-Kurier Frische- & Tiefkühlprodukte
  • deutschlandweit
  • Wunschtermin im 2-Stunden Zeitfenster
  • 1-10 Werktage mit Paketdienst
  • Versand Deutschland, AT & CH
  • Wunschtermin nicht möglich
  • 1-4 Werktage mit Paketdienst
  • deutschlandweit
  • Wunschtermin nicht möglich
  • 1-3 Werktage mit Paketdienst
  • ca. 10 Tage bei Spedition
  • deutschlandweit
  • Wunschtermin nicht möglich
  • Kosten
  • Mindestbestellwert: 50,00€
  • Versandkostenfrei: ab 100,00€
  • erste Bestellung für Neukunden kostenfrei
  • Lieferkosten betragen bis 5,90€
  • Zuschlag ab 3. Getränkekiste: 1,50€ je Kiste
  • Mindestbestellwert: 20,00€
  • Versandkostenfrei: ab 85,00€
  • Lieferkosten bei 60,00€ - 85,00€= 3,90€
  • Lieferkosten bei 60,00€ = 6,90€
  • Pauschale Frischeverpackung: 4,90€
  • Pauschale Tiefkühlverpackung: 1,50€
  • kein Mindestbestellwert
  • Lieferkosten betragen: 5,00€
  • keine Zuschläge
  • kein Mindestbestellwert
  • Lieferkosten betragen: 4,99€
  • Pauschale Frischeaufschlag: 4,90€
  • Wunschtermin kostenfrei
  • Zuschlag garantierter Wunschtermin ab 2,99€
  • Retoure: 4,99€
  • kein Mindestbestellwert
  • Versandkostenfrei: ab 49,00€
  • Lieferkosten betragen: 4,90€
  • Pauschale für Thermobox: 3,90€
  • Pauschale Frischeverpackung: 4,90€
  • Pauschale Tiefkühlverpackung: 1,50€
  • kostenlose Retoure bei Einkaufswert
  • über 49€
  • Mindestbestellwert: 10,00€
  • Versandkostenfrei: ab 75,00€
  • Lieferkosten betragen: 3,95€
  • Nachnahmegebühr zzgl. 6,50€
  • kostenlose Retoure
  • Versandkostenfrei: ab 50,00€
  • Lieferkosten betragen: 4,95€
  • kostenlose Retoure
  • Zahlarten
  • Lastschrift, PayPal, Rechnung
  • Kreditkarte
  • SofortÜberweisung, PayPal, Amazon Pay
  • VISA, Mastercard, AMEX
  • Klarna
  • EC, Maestro, Rechnung
  • SofortÜberweisung
  • AMEX, Visa, Mastercard
  • SofortÜberweisung, PayPal, paydirekt
  • Mastercard,Visa
  • Bankeinzug, Überweisung, Rechnung
  • PayPal
  • VISA, Mastercard
  • Vorkasse, Nachnahme
  • SofortÜberweisung, PayPal
  • VISA, Mastercard, AMEX
  • Vorkasse, Rechnung
  • SofortÜberweisung, PayPal
  • VISA, Mastercard
  • Jetzt Rewe Lieferservice checkenJetzt AllyouneedFresh checkenJetzt food.de checkenJetzt MyTime checkenJetzt Alles-Vegetarisch.de checkenJetzt EDEKA24 checkenJetzt Netto Marken-Discount checken

    Der Internetservice bietet immer mehr Möglichkeiten und entwickelt sich zum Alleskönner. Heute gilt es als normal, seine Kleidung und Elektronik online zu kaufen. Selbst Banken stellen sich um und bieten ihre Kredite online an. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis Kundeninnen und Kunden vom lokalen Handel zum Online Supermarkt wechseln. In einer Marktforschungsstudie von 2016 der Bitkom Research spricht jeder vierte Online-Shopper davon, dass er Lebensmittel schon im Netz bestellt hat. Davon sind 9 von 10 zufrieden. Der Trend steigt mit wachsenden Umsatzzahlen und über 200 Online Shops an. Schließlich verzichten immer mehr Kunden zukünftig darauf Kisten zu tragen oder an der Kasse zu warten. Allerdings gibt es auch zwischen jeden Online Supermarkt Unterschiede. Wir von food-compass verschaffen euch einen Überblick.

    Was ist ein Online Supermarkt?

    Über ein Online Supermarkt kannst du verschiedene Lebensmittel, Getränke und Drogerieartikel käuflich erwerben. Dies ist über alle gängigen Arten wie Computer, Tablet und Smartphone möglich. Aufgrund einer breiten Auswahl bestellst du bequem von zu Hause oder unterwegs und erhältst deine Ware.

    Sortiment und Suchfunktion

    Ein breites Sortiment ist nicht nur im lokalen Handel wichtig, sondern auch wenn man Lebensmittel online bestellt. Die Vielfalt könnte nicht unterschiedlicher sein. Erreicht man bei einigen Anbietern 1.000 Artikel, sind es bei anderen sogar über 10.000 Produkte im Sortiment. Bei dieser Auswahl kommt man ohne einen guten Suchfilter nicht zum Ziel. Daher haben wir uns einmal die verschiedenen Anbieter angesehen und sind positiv überrascht. Man findet das, wonach man sucht.

    Einige Online Supermärkte bieten vor Einsicht des jeweiligen Sortiments durch eine Postleitzahl-Eingabe die Möglichkeit zu überprüfen, ob der präferierte Ort beliefert wird. Oftmals gelangt man allerdings direkt auf die Startseite. Die Oberkategorien mit Suchfunktion weisen den Weg für eine Bestellung. Die Kategorien unterteilen sich meistens in Tiefkühlwaren, Getränke, frische Lebensmittel und haltbare Lebensmittel. Je tiefer die Suche nach Lebensmitteln,  desto mehr Filter werden vorgeschlagen. Dagegen sehen wir für Allergiker und Kunden mit anderweitigen Einschränkungen noch Steigerungspotenzial. Es wäre schön häufig aufkommende Allergien, wie beispielsweise gegen Nüsse, ausschließen zu können. Dies hilft den Betroffenen maßgeblich, ihren Einkauf zu erleichtern.

    Bei unserer Übersicht der verschiedenen Lieferdienste fällt ein breites Sortiment bei Online Supermärkten auf. Viele punkten mit einer ausgereiften Logistik und / oder Lagern nahe der Supermärkte, um ein vielfältiges Angebot von Tiefkühl- und Frischewaren zu leisten. Diese große Auswahl können nicht alle Zulieferer bieten. Wir von food-compass unterscheiden daher zwischen Trocken- oder Vollsortiment. Unter Trockensortiment versteht man unter anderem alle haltbaren Lebensmittel, wie zum Beispiel Reis, Mehl oder Nudeln. Wer Obst, Gemüse und Tiefkühlprodukte bestellen möchte, sollte einen Online-Supermarkt mit Vollsortiment wählen. Neben Drogerieartikel, Haushaltswaren werden hier sogar Artikel für Freizeit und Garten angeboten.

    Qualität

    Bei einem Einkauf im lokalen Geschäft trifft der Kunde die Entscheidung, welches Lebensmittel im Einkaufskorb landet. Die Möglichkeit der freien Wahl bleibt bei einem Online Supermarkt aus. Dem Kunden bleibt vorerst nur ein Bild des Produkts, während der Händler nach besten Bemühen die Ware auswählt. In einer Umfrage gaben 59% von über 1.000 Befragten dies als Grund an, warum man in der Vergangenheit noch nicht online seine Lebensmittel bestellt hat. Dagegen teilten 9 von 10 Kunden ihre Zufriedenheit mit dem Einkauf beim Online Supermarkt mit. Die Erfahrungen, die food-compass bei Bestellungen bisher machen konnte, unterstreichen die Aussagen über gute Produktqualität. Für alle die noch Zweifel haben: Probiert es selbst aus. Schließlich haben auch Händler ein großes Interesse daran, euch als Kunden zu gewinnen beziehungsweise zu halten. Sofern das gelieferte Produkt in Sachen Qualität euren Vorstellungen nicht entspricht, ist man bei einer Rücksendung von Lebensmitteln sehr kulant. Oftmals ist eine Rücksendung sogar kostenfrei möglich. Mit dem Kundenservice lassen sich zudem auch andere Lösungen oder Alternativen finden.

    Ihr habt Flaschenpfand? Die Rückgabe gestaltet sich sehr einfach. Diesen könnt ihr dem Kurier mitgeben oder alternativ per Rücksendeschein zurückschicken. Aber auch der Supermarkt vor Ort nimmt gern wie gewohnt die Flaschen entgegen.

    Vergessen wir dabei nicht den Umweltaspekt. Tun Sie doch der Umwelt etwas Gutes, in dem Sie bei einem Online-Supermarkt in ihrer Region einkaufen. Die Auslieferung erfolgt im Vergleich zu einzelnen Fahrzeugen oftmals mit Transportern, die weniger Benzin verbrauchen und Kohlenstoffdioxid ausstoßen. Viele Lieferdienste bieten ebenso Elektromobilität an. Andere Anbieter, wie DHL Go Green, setzen sich als Ausgleich zusätzlich für Klimaschutzprojekte ein.

    Wie steht es um die Verpackung der Lebensmittel in einem Online Supermarkt? Die Nachhaltigkeit der Produktverpackungen ist im Allgemeinen weiterhin eine Herausforderung. Üblicherweise fallen zusätzliche Materialabfälle beim Liefern der Ware an. Anderseits haben einige Lieferdienste die Zeichen der Zeit erkannt und bemühen sich um Alternativen. Beispielsweise werden Mehrwegboxen genutzt, die bei Abgabe der Artikel von dem Fahrer wieder mitgenommen werden.

     

    Fazit zum Online-Supermarkt

    Ein Online-Supermarkt wirbt mit Qualität und einem Frischeversprechen. Dabei bemüht sich jeder Lieferservice dieses Versprechen mit größter Zufriedenheit einzuhalten. Auch wenn Mängel auftreten sollten, kann man über den Kundenservice die Problematiken reibungslos klären. Wir von food-compass finden gut, dass alle aufgeführten Online Supermärkte häufige Fragen zum Versand detailliert beantworten und bei spezifischen Fragen vertrauensvoll und kundenfreundlich Auskunft geben.

    Wir sprechen von folgenden Schritten: Wie verpackt man Produkte? Hält man die Kühlkette ein? Beachtet man das Mindesthaltbarkeitsdatum? Arbeitet man nachhaltig und beachtet die Umwelt?

    Rückgabe

    Wie schon erwähnt, besteht ein sehr kulantes Rückgaberecht bei allen vorgestellten Lieferdiensten. Zudem sollte man sich bewusst sein, dass man als Kunde von seinem 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen kann. Voraussetzung ist dabei wie immer, dass Produktbeschädigungen beziehungsweise Mängel an der Qualität bestehen. Davon können jedoch Lebensmittel ausgeschlossen sein, da sie schnell verderben oder das Verfallsdatum überschreiten. Dennoch steht der Händler in der Pflicht, bei Beschädigungen einen Ersatz oder eine Erstattung des Kaufpreises zu liefern. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass der Kundenservice zum Wohle des Kunden agiert und Lösungen findet. Denn jeder Händler möchte euch als Kunden gewinnen und behalten.

    Lieferung

    Die Lieferung erfolgt entweder mit einem Paketdienst oder mit einem Lieferfahrzeug von einem Online-Supermarkt. Hier stellt sich die Frage was passiert, wenn man zum möglichen Lieferzeitpunkt nicht in der Wohnung ist? Sicherlich gibt es freundliche Nachbarn oder eine Poststelle für die Lagerung deiner Ware. Das mag bei haltbaren Lebensmitteln und bis zu einer bestimmten Zeit von frischen Lebensmitteln kein Problem darstellen. Doch bei Tiefkühlware ist eine Anwesenheit in den eigenen vier Wänden empfehlenswert. Lieferdienste behelfen sich mit der Angabe von Zeitfenstern, um die gewünschten Artikel im richtigen Zeitrahmen abzugeben.

    Zwischen Metropolen und ländlichen Gebieten ist ein Unterschied zu verzeichnen. In großen Städten, wie zum Beispiel Hamburg, Köln, München und Berlin erhält man seine Produkte innerhalb von einem zweistündigen Lieferfenster zum Wunschtermin. Dabei bietet der Paketdienst die Möglichkeit, die Sendung zu verfolgen.

    Zusätzlich lassen sich Getränkekisten bequem nach Hause liefern. Bitte beachtet hier die Maximalanzahl der zu liefernden Getränkekisten. In der Regel sind es nicht mehr als drei. Allerdings bietet nicht jeder Online Supermarkt diesen Service an.

    Frühzeitige Bestellung

    Folgendes typisches Szenario ergibt sich nach der Rückkehr vom entspannten Urlaub. Nach einen längeren Aufenthalt finden sich meistens keine frischen Lebensmittel im Kühlschrank. Dies bedeutet entgegen der Vorstellung eines entspannten Ankommens das direkte Weiterfahren zum lokalen Händler. Nur blöd, wenn man keinen verkaufsoffenen Sonntag erwischt. Daher kann man bequem bis zu vierzehn Tage im Voraus online bestellen.

    Kurzfristige Bestellung

    Wie schnell können mir kurzfristig fehlende Artikel nach Hause geliefert werden? Dies ist von mehreren Faktoren abhängig. Spezifische Zeitfenster, dein Wohnstandort und die Zahlungsart spielen dabei eine zentrale Rolle. Die aufgeführten Punkte führen dazu, dass nicht jeder Anbieter eine Lieferung innerhalb von 24h gewährleisten kann.

    Empfehlung: Sofern man im Voraus planen kann, ist man mit einem Lieferdienst für frische Artikel und Tiefkühlwaren auf der sicheren Seite. Mit der Auswahl von einem Wunschtermin und einem zweistündigen Lieferfenster lässt sich dies gut einrichten. Bei einem Paketversand würden wir nur haltbare Lebensmittel bestellen.

    Kosten & Zahlarten

    Mindestbestellwert

    Ein Mindestbestellwert ist ein Betrag der erreicht werden muss, um eine Bestellung tätigen zu können. Dieser fällt bei vielen Lieferdiensten unterschiedlich aus und kann variieren. Es gibt sogar Anbieter, die darauf verzichten. Welcher Lebensmitteldienst das ist, erfahrt ihr in unserer Übersicht.

    Versandkosten

    Unter Versandkosten versteht man eine Gebühr für die Versendung der Ware zu euch nach Hause. Die meisten Händler verlangen durchschnittlich 5,00 € an Lieferkosten. Jedoch bieten einige Online Supermärkte auch Staffelungen für ihre Versandkosten an. Um Versandkosten zu umgehen, ist ein Mindestbestellwert von 50,00 € nötig.

    Zuschläge

    Zuschläge entstehen häufig in Form von Pauschalen. Sobald frische Lebensmittel oder Tiefkühlprodukte gekauft werden, muss man mit zusätzlichen Gebühren rechnen. Allerdings können auch bei der Wahl der Zahlungsart Kosten für euch entstehen.

    Zahlungsarten

    Die Bezahlung kann unterschiedlich erfolgen. Ob du dich für Vorkasse, SofortÜberweisung, Kreditkarten oder Nachnahme entscheidest, bleibt dir überlassen. Besonders beliebt ist die Bestellung auf Rechnung und per Nachnahme. Bei letzterem sind zusätzliche Gebühren zu beachten. Natürlich kann man den Kurier auch in einigen Fällen direkt mit EC-Karte oder Bargeld bezahlen.

    Kundenservice

    Telefon

    Das Telefonat mit dem Kundenservice ist oftmals die schnellste Möglichkeit, um mit dem Händler in Kontakt zu treten. Um die Wartezeit bei einen erhöhten Telefonaufkommen zu umgehen, bieten viele Händler auch Chats an. Ob diese Art von Angebot besteht, ist auf der jeweiligen Website ersichtlich. In der Regel steht der Kundenservice von Montag bis Freitag zur Verfügung, teilweise sogar am Samstag.

    Email

    Wem die auf der Website allgemeinen Antworten auf häufige Fragen nicht ausreichen, kann neben dem Nutzen des Kundentelefons eine Email schicken. Einige bieten auch ein Kontaktformular auf deren Website an. Jedoch kann sich je nach Aufkommen im Kundenservice die Bearbeitung der Anfrage verzögern.

    Video

    Einige Händler veröffentlichen Videoanleitungen, um bestimmte Vorgänge und Abläufe bildlich mit Ton vorzustellen. Diese sind durchaus anschaulich aufgebaut und machen Lust auf Einkaufen.

    Häufige Fragen

    Fast jeder Online Supermarkt veröffentlicht die meisten von Kunden gestellten Fragen. Diese sind häufig in Themen, wie Bestellung, Lieferung, Zahlung und Rücksendung, unterteilt. Dabei sind wir positiv von der Vielfalt von Fragen und Antworten angetan.

    Newsletter

    Der Service ist immer noch sehr populär, denn hier wird man über aktuelle Angebote und Aktionen informiert. Oftmals erhält man bei der Erstanmeldung einen Gutschein für einen kleineren Betrag. Häufig wird er beim ersten Einkauf eingesetzt. Wem der Newsletter nicht zuspricht, kann diesen im Fußbereich der Email abmelden.

    Besonderheiten

    Unser Überblick ergibt zusätzliche Überraschungen. So bieten immer mehr Lieferdienste eine sehr umfassende Filterfunktion an. Mit einem Merkzettel können Wunschprodukte über eine längere Zeit abgespeichert werden. Selbst eine Bio-Zertifizierung lässt sich bei einigen Zulieferern finden.

    Angebote

    Preisreduzierungen sind auch bei Online Supermärkten beliebt. Diese wechseln in mehreren Abständen. Demnach lohnt es sich ein regelmäßiger Besuch auf der Website. Dazu kann auch ein Abonnement des Newsletters beitragen. Unterstützend erhaltet ihr über eine mobile App die neusten Angebote.

    Mobilnutzung

    Wir von food compass legen viel Wert darauf, dass ihr uns auch mit einem mobilen Gerät erreicht. Das gleiche gilt auch für die verschiedenen Händler, die Ihren Service mit Hilfe von Tablet und Smartphone optimieren wollen. Die App ist eine zusätzliche Option für den Einkauf von Lebensmitteln.

    Anbieter

    Wir von food-compass haben uns jeden Anbieter angesehen und möchten sie euch vorstellen:

     

    Rewe Logo

    Mytime logo

    alles-vegetarisch logo

    food.de logo

    allyouneedFresh Logo

    edeka24 logo

    Netto Logo

    Vorteile & Nachteile

    Immer mehr Menschen bestellen Lebensmittel online in Deutschland. Auch wenn einige noch Bedenken äußern, erfreut sich dieser Trend immer größerer Beliebtheit und wird in den kommenden Jahren vom Umfang und Service erweitert werden.

     

    Vorteile

    • Zeitersparnis beim Weg zum Supermarkt, Suchen von Lebensmitteln & an der Warteschlange
    • großes Sortiment
    • hohe Qualität vom Kundenservice / kulantes Rückgaberecht
    • schweres Tragen von Lebensmitteln und Getränken fällt weg
    • teils Zahlung auf Rechnung möglich
    • bequem und einfach

     

    Als Familienmenschen versuchen wir im Alltag Zeit zu sparen. Der Online Supermarkt bietet die Möglichkeit, besonders schnell und einfach einzukaufen.Wie klingt es, nicht mehr an der Schlange warten zu müssen oder den Weg zum Supermarkt zu sparen?

    Aufgrund einer breiten Auswahl sind in der Regel alle Lieblingsartikel online zu finden. Auch Menschen in Großstädten, die keine Kraftfahrzeuge besitzen, freuen sich nicht mehr Lebensmittel und Getränke tragen zu müssen. Einzigartig ist im jeden Fall der allgegenwärtige Service. Schon zwei Wochen vor Eintreffen der Lieferung zum gewünschten Zeitpunkt kann die Ware bestellt werden. So muss sich keiner Gedanken machen, wie man nach seinem Urlaub den Kühlschrank füllt. 

     

    Nachteile

    • keine Kontrolle bei der Auswahl von Lebensmittel
    • Müllaufkommen kann sich erhöhen
    • Versandkosten sind zu hoch bei Bestellung mit wenigen Produkten

     

    Beim Kauf von Lebensmitteln kann es durchaus vorkommen, das die Artikel nicht euren Anforderungen entsprechen. Ihr habt aber immer nach Ankunft der Ware die Option, diese zu prüfen und eventuell dem Kurier zurückzugeben. Eine Erstattung oder ein Umtausch ist im späteren Verlauf ebenfalls über dem Kundenservice möglich. Jedoch sollte sich euer Einkauf lohnen, da ansonsten die Versandkosten recht hoch ausfallen können. Trotz Bemühen der Anbieter fällt der Materialumfang an einigen Stellen für den Transport zu immens aus. In Zukunft wird sich in dieser Hinsicht viel zum Positiven verändern.

    Fazit

     

    Sich Lebensmittel liefern zu lassen ist recht neu, wird jedoch immer mehr von Menschen aus Deutschland angenommen. Sicher sehen wir an der einen oder anderen Stelle noch Verbesserungspotenzial, sind aber sicher, dass die Zeit weitere Fortschritte mit sich bringen wird. Wir von food-compass finden: Lebensmittel online zu bestellen ist wirklich sehr angenehm. Wer möchte nicht einiges an Zeit und Kraft sparen? Probiert es aus und überzeugt euch selbst!

    Euer food-compass-Team